Warum ein gesunder Darm für dich so wichtig ist

Da du gerade diese Zeilen liest, gehe ich davon aus, dass du dabei bist deine Gesundheit in deine eigenen Hände zu nehmen. Gratuliere, das ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung. Denn ich möchte dir einfache Wege zeigen, wie du selbst deine Gesundheit verbessern kannst.

Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass langfristig eine Heilbehandlung mit Medikamenten nicht viel bringt. Es werden zwar die Symptome gemildert, aber die Ursache bleibt unbehandelt. Sehr oft ist die Ursache im Darm zu finden. Einer der wichtigsten Zentren unserer Gesundheit.

Warum ein gesunder Darm für dich so wichtig ist und wie du ihm mit einfach umsetzbaren Sofortmaßnahmen helfen kannst, wirst du hier in den nächsten Artikeln erfahren. Meine Reizdarm Symptome konnte ich damit beseitigen und noch viel mehr. Aber das Beste dabei war, dass ich innerhalb von 6 Monaten 10 Kilo Gewicht verloren hatte. Du wirst sehen, wenn dein Darm gesund ist, purzeln auch die Pfunde.

Unser Darmmilieu entscheidet über unsere Gesundheit. Der Darm ist mit vielen unterschiedlichen Bakterien besiedelt. Darunter gibt es Formen, die für unsere Gesundheit nützlich sind und einige, die unserer Gesundheit schaden. Dabei kommt es auf ein ausgewogenes Gleichgewicht von “guten” und “schlechten” Bakterien an.

Sind wir gesund und haben ein gut funktionierendes Immunsystem, dann sind die Bakterien in unserem Darm im Gleichgewicht. Haben wir allerdings zu viele schlechte Darmbakterien kommt es zu Beschwerden, wie zum Beispiel Reizdarmsyndrom, Blähungen, Verstopfung, Durchfall oder Sodbrennen.

Hast du oft eine Erkältung, Kopfschmerzen, Allergien und bist immer müde und antriebslos, dann kann das ebenfalls an zu vielen schlechten Darmbakterien liegen die dein Immunsystem geschwächt haben. Auch Übergewicht hat seinen Ursprung in unserem Darmmilieu. Man hat festgestellt, daß schlanke Menschen eine andere Bakterienbesiedlung im Darm haben, als übergewichtige Menschen.

Du kannst also davon ausgehen, wenn du deine Darmflora mit guten Bakterien besiedelst, dass du viele deiner gesundheitlichen Beschwerden dadurch verbessern kannst. Sie können sogar komplett verschwinden und du verlierst dadurch automatisch an Körpergewicht. Dies resultiert aus der Verbesserung deines Verdauungsprozesses.

So, jetzt weißt du, dass dein Darmmilieu über deine Gesundheit entscheidet. In den kommenden Beiträgen stelle ich dir immer wieder einfache und alltagstaugliche Maßnahmen vor, mit denen du deine Gesundheit verbessern kannst und dabei auch noch abnimmst.

Damit du keine meiner wertvollen Beiträge verpasst, melde dich hier für den kostenlosen 1fachGESUND Newsletter an. Außerdem erhältst du als Dankeschön mein e-book „MIT DER 5 x 5 ERFOLGSFORMEL SCHNELL UND GESUND ABNEHMEN“ geschenkt. Das kannst du in der Zwischenzeit durchlesen, bis der nächste Beitrag erscheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.