Gesund und schlank – Dein Darm braucht Bewegung

Leider bewegen wir uns im Alltag immer weniger. Schuld daran sind unsere Arbeitsplätze, bei denen wir oft mehr als 8 Stunden vor dem Computer Bildschirm verbringen. Sind wir dann wieder zuhause, wird abends der Fernseher eingeschaltet und wir verbringen den Rest unseres Tages regungslos auf der Couch. Die Folgen von zu langem Sitzen und Bewegungsmangel beginnen oft mit Verstopfung oder Blähungen. Meistens bleibt es nicht dabei, wenn der Nahrungsbrei zu lange benötigt um durch den Darm zu kommen, bleiben auch schädliche Stoffe länger im Darm. Es können sogar Abbauprodukte entstehen, die nur sehr schlecht oder überhaupt nicht weitertransportiert werden können. In den Lymphen und den Gewebeflüssigkeiten kommt es zu Stauungen. Es entstehen Krankheiten und Übergewicht.

Dein Darm kommt durch Bewegung so richtig in Schwung. Die Verdauung wird angeregt und der Nahrungsbrei im Darm wird schneller weitertransportiert. Schon eine halbe Stunde pro Tag zügiges spazieren gehen wirkt sich positiv auf die Darmtätigkeit aus. Also, nichts wie raus an die frische Luft. Versuch auch sonst mehr Bewegung zu bekommen, indem du für kurze Strecken dein Fahrrad nimmst statt das Auto. Nimm immer die Treppen, statt den Aufzug. Laufe einfach mehr, auch Hausarbeit und Gartenarbeit ist super.

Je mehr du dich am Tag bewegst, desto besser. Du wirst schnell merken, dass deine Verdauung wieder besser funktioniert. Also, nichts wie runter von der Couch!!!

Damit du keine meiner wertvollen Beiträge verpasst, melde dich hier für den kostenlosen 1fachGESUND Newsletter an. Außerdem erhältst du als Dankeschön mein e-book „MIT DER 5 x 5 ERFOLGSFORMEL SCHNELL UND GESUND ABNEHMEN“ geschenkt. Das kannst du in der Zwischenzeit durchlesen, bis der nächste Beitrag erscheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.