Die 7 besten Hausmittel zur Darmreinigung inkl. Anleitung

Darmreinigung, natürliche Hausmittel, Anleitung, Leinsamen, Ingwer, ApfelessigWirksame Hausmittel zur Darmreinigung

Viel Geld für Präparate zur Darmreinigung bezahlen? Nicht nötig, Hausmittel können genauso wirksam sein. Welche 7 einfachen Hausmittel zur Darmreinigung geeignet sind, erfährst du in diesem Artikel. Ein gesunder Darm ist die Voraussetzung für eine gute Gesundheit. Daher ist es eine gute Idee, nach den Feiertagen, an denen meistens viel und fettreich gegessen wird, eine Darmreinigung zu machen. Dabei verlierst du locker ein paar lästige Kilos und fühlst dich wieder vital und fit. Es gibt mittlerweile viele Präparate für eine Darmreinigung auf dem Markt, aber auch einige Hausmittel lassen sich dafür verwenden und damit erzielst du ebenfalls gute Erfolge.

1. Apfelessig

Apfelessig ist ein wunderbares Hausmittel, um deine Verdauung zu aktivieren. Er behebt Verstopfungen, kurbelt die Fettverbrennung an, hilft bei Sodbrennen, verbessert deinen Cholesterinspiegel und bringt deinen Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht.

1 El Apfelessig in 200 ml warmes Wasser geben und morgens auf nüchternen Magen trinken.

2. Leinsamen

Leinsamen regt deine Verdauungstätigkeit und Stuhlausscheidung an. Er hat beruhigende Eigenschaften, die sich positiv auf die Schleimhäute deines Verdauungssystems auswirken. In Wasser bildet er einen gelartigen Schleim, der heilend wirkt und Gifte binden kann.

1 El Leinsamen 30 Minuten vor dem Frühstück oder einer anderen Mahlzeit, mit einem großen Glas Wasser einnehmen.

3. Sauerkrautsaft (naturbelassen und in Bio-Qualität)

Der Sauerkrautsaft ist ein sehr altes Hausmittel zur Entschlackung und Darmreinigung. Er ist reich an Milchsäure und probiotischen Kulturen, die eine darmreinigende Wirkung haben und die Darmflora unterstützen.

1 Glas Sauerkrautsaft morgens auf nüchternen Magen trinken.

4. Senfkörner

Senfkörner sind auch als sogenannte “Darmbürste” bekannt. Die Körner quellen im Darm und nehmen dort Schadstoffe auf. Sie unterstützen die Darmreinigung, indem sie die aufgenommenen Schadstoffe ausleiten. Das ätherische Senföl hat eine entgiftende und krebshemmend Wirkung. Ein- bis zweimal im Jahr eine Kur mit Senfkörnern durchzuführen, hat schon Pfarrer Kneipp seinen Patienten empfohlen.

Drei Monate lang täglich 1 TL Senfkörner unzerkaut vor jeder Mahlzeit mit einem großen Glas Wasser zu sich nehmen.

5. Getrocknete Feigen und Trockenpflaumen 

Diese beiden Trockenfrüchte sind perfekt für deinen Darm. Sie regen deine Verdauung an und haben eine abführende Wirkung. Verstopfungen und alte Kotreste werden durch diese Früchte zuverlässig aus dem Darm abtransportiert.

3-5 Früchte über Nacht in Wasser einweichen und morgens auf nüchternen Magen essen.

6. Ingwer

Ingwer fördert die Magensaftsekretion und besitzt schmerzlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften. Er beschleunigt die Darmentleerung, hilft bei Krämpfen und Blähungen. 

Etwa 1 cm der Ingwerknolle in sehr kleine Stücke schneiden oder reiben, in eine Tasse geben und mit heißem Wasser aufbrühen und trinken.

7. gut kauen

Eine gute und einfache Methode, um deinen Darm zu reinigen, ist das gute Kauen. Du nimmst deinem Verdauungsapparat unglaublich viel Arbeit ab, wenn du jeden Bissen, den du in den Mund nimmst, gut mit deinen Zähnen zerkleinerst und einspeichelst, bevor du ihn herunterschluckst. In meinem Buch “Hilf deinem Darm” habe ich die Methode des guten Kauens ausführlich beschrieben.

In der indischen Lehre des Ayurveda wird empfohlen:

  • ein gesunder Mensch sollte jeden Bissen etwa 30 Mal kauen
  • ein kranker Mensch etwa 50-60 Mal
  • ein sehr kranker Mensch bis zu 100 Mal

Haben dir meine Tipps zur Darmreinigung gefallen? Hast du auch schon mal etwas davon ausprobiert? Welche Erfahrungen hast du damit gemacht? Hinterlasse mir gerne deine Meinung und deine Erfahrungen in den Kommentaren. Ich freue mich auf Feedback von dir.

Ich hoffe, du hattest einen guten Start ins neue Jahr!

Viele liebe Grüße,

Mario

MIT DER 5 x 5 ERFOLGSFORMEL SCHNELL UND GESUND ABNEHMEN!

Damit du keine meiner wertvollen Beiträge verpasst, melde dich hier für den kostenlosen 1fachGESUND Newsletter an. Außerdem erhältst du als Dankeschön mein e-book „MIT DER 5 x 5 ERFOLGSFORMEL SCHNELL UND GESUND ABNEHMEN“ geschenkt. Das kannst du in der Zwischenzeit durchlesen, bis der nächste Blogartikel erscheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.