Stoffwechselerkrankungen: Symptome, Ursachen und Behandlung-Interview Teil1

Stoffwechselerkrankungen: Symptome, Ursachen und Behandlung - Interview Teil 1Interview zum Thema Stoffwechselerkrankungen: Symptome, Ursachen und Behandlung

Fühlst du dich auch oft müde, antriebslos und hast keine Lust dich zu bewegen? Du versuchst schon seit Ewigkeiten Gewicht zu verlieren, doch alle deine Bemühungen sind bis jetzt gescheitert? Dann könnte das an deinem langsamen und nicht optimal funktionierenden Stoffwechsel oder sogar an einer von vielen Stoffwechselerkrankungen liegen.

Woran du einen trägen Stoffwechsel erkennen kannst und welche Möglichkeiten es gibt, um ihn wieder auf Touren zu bringen, erfährst du im folgenden Interview mit Dr. med. Wolfgang Maibach. Mit seiner ganzheitlichen Betrachtungsweise empfiehlt er seinen Patienten immer wieder, mit großem Erfolg, alternative Heilmethoden. Leider ist für eine ausführliche Wissensvermittlung in der Sprechstunde nicht immer genügend Zeit vorhanden. Um dem gerecht zu werden, hatte ich wieder die Möglichkeit, ihn zum Thema Stoffwechselerkrankungen und wie man sich langfristig davon befreit, zu befragen. Die wirklich wertvollen Antworten möchte ich dir nicht vorenthalten.

Wenn du Fragen zu diesem Thema hast, schreibe mir eine e-mail an: mario@1fachgesund.de oder unter dem Interview in die Kommentare. Ich werde sie dann für ein weiteres Interview sammeln.

Stoffwechselerkrankungen – was ist das genau?

Jede lebende Zelle ist auf einen intakten Stoffwechsel angewiesen. Sie nimmt Nährstoffe auf und gibt Abfallstoffe ab. Im Verbund mit vielen gleichartigen Zellen bildet sie ein Organ. Unser Hauptstoffwechselorgan ist die Leber. Stoffwechselerkrankungen entstehen immer dann, wenn der Zellverbund oder das ganze Organ seine Aufgaben nicht mehr erfüllen kann. Dabei spielen die “Zufahrts- und Abfahrtswege” sowie das Bindegewebe eine große Rolle. Krankheiten entstehen immer dann, wenn der Zellverband oder seine Umgebung gestört sind.

Welche Stoffwechselerkrankungen treten am häufigsten in deinem Praxisalltag auf?

Ein gut funktionierender Stoffwechsel ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesundheit. Die meisten Vorgänge in unserem Körper werden vom Stoffwechsel gesteuert und beeinflusst. Ein perfekt funktionierender Stoffwechsel schafft Schlacken und Giftstoffe schnell aus unserem Körper, er reduziert in Windeseile überflüssige Pfunde und verschafft uns so ein tolles Gefühl von Wohlbefinden und Leichtigkeit. Er regelt somit fast alle Kreisläufe, die wir täglich durchleben. Kommt es dabei immer wieder zu Störungen, können langfristig die verschiedensten Stoffwechselerkrankungen entstehen.

Die häufigsten Stoffwechselkrankheiten in unserer Hausarztpraxis sind Diabetes mellitus, Gicht und andere entzündliche Erkrankungen des Bewegungsapparates, Fettstoffwechselstörungen, Schilddrüsenfehlfunktionen und Osteoporose.

Wie macht sich ein schlechter Stoffwechsel bemerkbar?

Es gibt Menschen, die mit einem sehr schnellen und zügigen Stoffwechsel gesegnet sind. Sie haben das Glück, kaum je ein Gramm zu viel auf die Hüften zu bekommen. Der Großteil der Menschen hat aber leider das umgekehrte Problem, sie leiden unter einem trägen und langsamen Stoffwechsel. Dies führt zu einer schnellen Gewichtszunahme und macht fast alle Bemühungen, Gewicht zu verlieren, zu einem beinahe unmöglichen Vorhaben.

Ein schlechter Stoffwechsel macht sich, unter anderem dadurch bemerkbar, dass man träge, lustlos und müde ist und keine Lust hat sich viel zu bewegen. Weitere Anzeichen für einen gestörten Stoffwechsel sind Verstopfung oder Durchfall, ein Nachlassen der Sehfähigkeit, Hautveränderungen mit Verlust der Elastizität, nachlassende sexuelle Lust (Libido) sowie Kreislaufbeschwerden.

Fortsetzung folgt

Lese hier demnächst die Fortsetzung zu diesem interessanten Interview. Du wirst erfahren, welches die häufigsten Ursachen für Stoffwechselerkrankungen sind und welche Auswirkungen psychische Belastungen auf deinen Stoffwechsel haben. Außerdem klären wir auf, über den Zusammenhang zwischen Diäten und einem schlechten Stoffwechsel. 

Benötigst du eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung, um deinen Stoffwechsel zu beschleunigen? dann folge diesem Link: „Stoffwechsel beschleunigen„.

MIT DER 5 x 5 ERFOLGSFORMEL SCHNELL UND GESUND ABNEHMEN!Damit du keine meiner wertvollen Beiträge verpasst, melde dich hier für den kostenlosen 1fachGESUND Newsletter an. Außerdem erhältst du als Dankeschön mein e-book „MIT DER 5 x 5 ERFOLGSFORMEL SCHNELL UND GESUND ABNEHMEN“ geschenkt. Das kannst du in der Zwischenzeit durchlesen, bis der nächste Blogartikel erscheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.