5 gute Gründe warum Avocados gesund sind

5 gute Gründe, warum Avocados gesund sind, oder ungesund, Frauen, Herz, DickmacherAvocados – gesund und vielseitig einsetzbar

Isst du auch so gerne Avocados? Dann bist du nicht alleine. Die Avocado hat in den letzten Jahren einen unglaublichen Aufschwung erlebt. Noch vor gar nicht allzu langer Zeit war diese Frucht bei uns fast unbekannt. Ursprünglich kommen Avocados aus Mittelamerika und gehören zur Familie der Lorbeergewächse. Avocados sind sehr gesund und vielseitig einsetzbar. 

Avocados – ein unvergleichlicher Geschmack

Sie haben einen typischen unverwechselbar nussigen Geschmack und eine cremige Konsistenz. Daher kann man sie im Salat, für Sandwiches oder sogar für Desserts verwenden. Der eigenen Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Die Liste der guten Inhaltsstoffe ist sehr beachtlich, im Folgenden erfährst du die 5 guten Gründe, warum Avocados so gesund sind:

5 gute Gründe, warum Avocados so gesund sind:

1. Avocados enthalten wichtige Nährstoffe

Avocados sind eine gute Quelle für gesunde ungesättigte Fettsäuren, sie enthalten B Vitamine, Vitamin C, Vitamin E, Vitamin K, Kalium, Kupfer, Folsäure, Antioxidantien und Ballaststoffe. Sie tragen außerdem zu einer antientzündlichen Ernährung bei und sind gut für deine Haut und die Leber.

2. Avocados verbessern die Nährstoffaufnahme

Fettlösliche Vitamine wie zum Beispiel Vitamin A,E und K benötigen Fett, um von deinem Körper optimal aufgenommen zu werden. Durch das gesunde Fett der Avocado gelingt das hervorragend. Optimal ist die Kombination von Gemüse und Avocados, damit du das gesamte Potenzial an Nährstoffen ausnutzen kannst.

3. Avocados unterstützen dich beim Abnehmen

Durch den Verzehr von Avocados hast du ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Das liegt an dem hohen Anteil gesunder Fette, die dem Körper einen langsamen und gleichmäßigen Energiestrom liefern. Gleichzeitig sorgt der hohe Anteil an Ballaststoffen für einen stabilen Blutzuckerspiegel und eine bessere Verdauung, so dass es zu keinen Heißhungerattacken kommen kann.

4. Avocados senken den Cholesterinspiegel

Die häufigste Todesursache weltweit sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Zu hohe Cholesterinwerte sind der Hauptgrund für einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall. Die ungesättigten Fettsäuren, die in der Avocado reichlich vorhanden sind, senken den Cholesterinspiegel deutlich. Das Verhältnis von gutem HDL zu schlechtem LDL wird ebenfalls verbessert.

5. Avocados sind gut für die Augen

Die meisten Menschen verbringen sehr viel Zeit des Tages vor dem PC oder mit ihrem Smartphone, was für die Augen nicht sehr gesund ist. Avocados enthalten sehr viel des Antioxidans Lutein. Dies spielt für die Gesundheit der Augen eine große Rolle. Mit dem Verzehr von Avocados kannst du dem grauen Star und einer Makuladegeneration im Alter sehr gut vorbeugen.

Die oben aufgezählten Argumente sind es doch wirklich wert, in Zukunft mehr Avocados zu essen, findest du nicht auch? Hast du schon Avocados in deinen Speiseplan aufgenommen? Wie schmecken sie dir? Welche Erfahrungen hast du damit gemacht? Schreibe mir gerne deine Rezepte in die Kommentare.

Alles Gute wünscht dir

Mario

MIT DER 5 x 5 ERFOLGSFORMEL SCHNELL UND GESUND ABNEHMEN!

Damit du keine meiner wertvollen Beiträge verpasst, melde dich hier für den kostenlosen 1fachGESUND Newsletter an. Außerdem erhältst du als Dankeschön mein e-book „MIT DER 5 x 5 ERFOLGSFORMEL SCHNELL UND GESUND ABNEHMEN“ geschenkt. Das kannst du in der Zwischenzeit durchlesen, bis der nächste Blogartikel erscheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.