Walnüsse: Das Superfood vor deiner Haustür

Walnüsse: Das Superfood vor deiner Haustür, gesund, Kalorien, Nährwerte, InhaltsstoffeWalnüsse sind super gesund und lecker

Gibt es in deiner Umgebung Walnussbäume? Wenn ja, dann nutze die Zeit im Herbst, um Walnüsse zu sammeln. Warum es sich gerade jetzt im Herbst lohnt, einen langen Spaziergang in der Natur mit dem Sammeln von Walnüssen zu verbinden, erfährst du in diesem Blogartikel. Du musst nicht immer das exotischste und teuerste Superfood kaufen. Es wächst bereits direkt vor deiner Haustür.

Wenn du in der Stadt wohnst, solltest du dir unbedingt Walnüsse kaufen, denn sie sind der perfekte Snack für zwischendurch und sie gelten als heilendes Lebensmittel. Walnüsse sind dazu in der Lage, viele Krankheiten abzuwehren, wenn du sie regelmäßig verzehrst.

Wieso sind Walnüsse gesund?

Walnüsse besitzen viele essenzielle Vital- und Nährstoffe. Ihr Fett besteht zu über 70 Prozent aus mehrfach ungesättigten Omega-Fettsäuren, die nicht dick machen, sondern deine Fettverbrennung ankurbeln, obwohl sie viele Kalorien haben. Außerdem enthalten Walnüsse viel Vitamin E, Vitamin B6, Eisen und Magnesium. In wissenschaftlichen Studien konnte zudem nachgewiesen werden, dass sie die Entstehung von Krebs unterdrücken können. Du siehst, es lohnt sich wirklich, diese Nüsse in deinen täglichen Speiseplan aufzunehmen. 

Was können sie sonst noch?

Mit den oben aufgeführten positiven Eigenschaften der Walnuss ist es aber noch lange nicht getan. Im folgenden habe ich dir noch weitere Vorteile aufgelistet.

Walnüsse

  • enthalten wertvolle Ballaststoffe
  • sind voller Antioxidantien
  • regulieren die Darmflora, nützliche Lactobazillen nehmen zu
  • wirken präbiotisch, Darmflora wird mit Nahrung versorgt
  • verbessern die Diversität der Darmflora
  • verringern entzündliche Prozesse im Körper
  • sorgen für eine bessere Allgemeingesundheit
  • erleichtern die Gewichtsabnahme durch einen verbesserten Fettstoffwechsel
  • verringern das Darmkrebsrisiko
  • halbieren das Risiko für Brustkrebs
  • sind reich an Omega-3-Fettsäuren
  • beugen Alzheimer vor
  • senken den Cholesterinspiegel
  • sorgen für gesunde Blutgefäße
  • schützen die Bauchspeicheldrüse und das Herz

Wie oft und wie viel Walnüsse du essen solltest

Den wirksamsten Schutz vor Krankheiten erzielst du, wenn du täglich etwa 40 bis 50 Gramm Walnüsse isst. Indem du dich für natürliche Lebensmittel entscheidest, kannst du selbst einen großen Beitrag zu deiner Gesundheit leisten. Gesunde Lebensmittel wirken wie Medizin, für die du dich jeden Tag ganz bewusst entscheiden kannst.

Hast du diesen Herbst schon Walnüsse gesammelt? Isst du sie täglich? Welche Erfahrungen hast du damit gemacht? Schreibe mir gerne davon in die Kommentare.

Alles Gute wünscht dir,

Mario

MIT DER 5 x 5 ERFOLGSFORMEL SCHNELL UND GESUND ABNEHMEN!

Damit du keine meiner wertvollen Beiträge verpasst, melde dich hier für den kostenlosen 1fachGESUND Newsletter an. Außerdem erhältst du als Dankeschön mein e-book „MIT DER 5 x 5 ERFOLGSFORMEL SCHNELL UND GESUND ABNEHMEN“ geschenkt. Das kannst du in der Zwischenzeit durchlesen, bis der nächste Blogartikel erscheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.